Bücher

Strategisches Marketing für kommunale Zentren in Baden-Württemberg

Inhalte u.a.: City- und Stadtmarketing in Deutschland, Strategie, empirische Ergebnisse zu 169 City- und Stadtmarketingprojekte, Erfolgsfaktoren, künftige Entwicklungen, Modell zur Strategieimplementierung im Marketing für kommunale Zentren. ISBN 978-3-00-026976-9

Download als PDF (332 KB) - Leider momentan vergriffen. Bestellung als CD-Rom auf Anfrage möglich.

Schriften zur Wirtschaftsförderung - Band 1

Es werden Konzepte aus City- und Stadtmarketing, der kommunalen Wirtschaftsförderung (z.B. Ansiedlung von Unternehmen) sowie aus dem Bereich Virtuelle Kommune vorgestellt, die sich in der Praxis bereits bewährt haben.

ISBN: 3-9807450-0-7

Download als PDF (572 KB)

Schriften zur Wirtschaftsförderung - Band 2

Im Mittelpunkt des zweiten Buches der Buchreihe stehen konzeptionell-strategische Überlegungen zu Wirtschaftsförderung und Standortmanagement, verbunden mit konkreten Umsetzungsbespielen.

ISBN 3-9807450-1-5

Download als PDF (572 KB) - Leider momentan vergriffen. Bestellung als CD-Rom auf Anfrage möglich.

Schriften zur Wirtschaftsförderung - Band 3

Im Band drei der Buchreihe – welches als Praxisleitfaden für die tägliche Arbeit in der Wirtschaftsförderung und im City- und Stadtmarketing anzusehen ist – werden gezielt betriebswirtschaftliche und führungsorientierte Fragestellungen in den Mittelpunkt des Interesses gestellt.

ISBN 3-9807450-3-1

Download als PDF (572 KB) - Leider momentan vergriffen. Bestellung als CD-Rom auf Anfrage möglich.

Stadtslogans zur Umsetzung der Markenidentität von Städten

Eine theoretisch-konzeptionelle und empirische Untersuchung 2013. XXVIII, 514 S. mit 69 Abb. u. 26 Tab. Br. EUR 69,99 ISBN 978-3-658-02872-5 Stadtslogans können Städten helfen, sich als Marken im Wettbewerb der Standorte zu positionieren und ihre Markenidentität zu kommunizieren. Bernd Radtke überträgt die Erkenntnisse der betriebswirtschaftlichen Marken- und Sloganforschung unter Berücksichtigung der stadtspezifi schen Besonderheiten auf Städte und Stadtslogans. Der Autor integriert dabei wichtige Ansätze des Place-Branding, der Urbanistik und der Linguistik. Er untersucht Stadtslogans aus der Perspektive von Städten, Bürgern und Experten. Die Vollerhebung bei den 500 größten deutschen Städten liefert hierbei eine der umfangreichsten Datengrundlagen im deutschen Stadtmarketing. Abschließend gibt der Autor konkrete Handlungsempfehlungen für die Entwicklung, den Einsatz und die Erfolgskontrolle von Stadtslogans.

Der Inhalt

  • Konzeptionelle Grundlagen und Modelle zur Erfassung der Markenidentität
  • Städte als Marken, Place-Branding, Urbanistik und Markenidentität von Städten
  • Wirkungen und Kriterien guter Slogans und Stadtslogans
  • Empirische Untersuchungen zur Analyse von Stadtslogans